Let's Drive On The Street

Meine Lieben!
Ich hab mich (vor einiger Zeit) dazu entschlossen meinen Führerschein zu machen. Aber nicht den normalen Autoführerschein, (dazu bin ich noch zu jung) sondern den A1er Motorradführerschein. Ich hab mich vor knapp zwei Monaten angemeldet und habe schon fast alle Theoriestunden und einen Erste-Hilfe-Kurs hinter mir. Ich war auch schon oft auf dem Übungsplatz um die Kupplung und die Schaltung zu lernen, aber auch das Anfahren und das Stoppen. Das Anfahren und das Stoppen gelingt mir schon ziemlich gut, aber beim Anfahren am Berg würge ich das Motorrad immer ab. 
Da man sich in der Fahrschule ausreichend schützen muss, habe ich eine Lederhose von meiner Mama, einen Integralhelm und eine dicke schwarze Bikerlederjacke, die man auch im Alltag perfekt anziehen kann, an. Damit wirke ich zwar sehr dunkel, aber ich wollt nicht kunterbunt aufs Motorrad steigen :) Die Lederjacke ist dicker als sie aussieht! :)



Was werde ich später mal fahren? Im Moment möchte ich eine rote 125er Vespa fahren mit weißem Sattel, weißen Seitenteilen und einem Helm der rot ist mit einem weißen Streifen in der Mitte, aber auch ein Sportmotorrad wie die Aprilla Rs125 wäre nicht schlecht. Die Vespa sieht natürlich viel weiblicher aus als ein schwarzes Sportmotorrad und deswegen habe ich mich auch für die Vespa entschieden. Die Vespa gehört eigentlich meiner Mutter, aber ich darf sie auch fahren, wenn ich den Führerschein in meinen Händen halte. Apropos Führerschein: Ich musste auch gleich in der ersten Woche ein Passbild abgeben und auf einem Blatt unterschreiben. Beides kommt auf meinen Führerschein und da ich eigentlich auf jedem Passbild total schlimm aussehe, finde ich das, was ich neulich machen hab lassen, richtig schön! Der Führerschein ist an sich leider richtig teuer und ich bin schon wahnsinnig froh darüber, dass ich mir keine Motorradklamotten und das Motorrad nicht selber kaufen muss.
Meine ersten drei Fahrstunden sind überstanden. Ich war mit meinem Fahrlehrer auf einem großen Parkplatz und habe dort Anfahren, Slalom, Wenden und die Vollbremsung geübt und habe nur gutes Feedback bekommen. Ich dachte erst, dass es total schlimm ist diese neongelbe Weste zu tragen, aber nach einer Zeit habe ich vergessen, dass sie überhaupt existiert. Eine Woche später hatte ich dann meine zweite Fahrstunde und durfte schon in den Verkehr! Er ist mit dem Auto voraus gefahren, aber ich hatte Funk drinnen, damit ich ihn verstehen konnte und wusste was ich machen soll. Ich hatte erst total Angst das ich das Motorrad an einer Ampel abwürge, aber das ist zum Glück nicht passiert :) Ich werde euch mein zukünftiges 'Gefährt' auch irgendwann zeigen :) 

1 Kommentar:

  1. DIe Jacke ist wirklich perfekt dazu. :D
    Ich hab dich getaggt, vielleicht möchtest du ja mitmachen. :)
    http://b-seitenmaedchen.blogspot.de/2013/11/liebster-award.html

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer über liebe Worte, Fragen oder Kritik und werde sie so bald wie möglich beantworten!