London Day 1

Meine Lieben!
Wie ihr wisst war ich vor einigen Tagen in London und ich habe mir überlegt für euch einen kleinen Reisebericht zu schreiben. Wir (meine Familie und Ich) waren insgesamt drei Tage in London und das ist eine Zusammenfassung vom ersten Tag.

Wir haben für den 25. August einen Flug nach London mit der Fluggesellschaft RyanAir gebucht, weil RyanAir von unserem Heimatflughafen startet und es super billig noch dazu ist. Man darf zwar nur 10 kg Handgepäck (Koffer) mitnehmen, aber 10 kg hört sich weniger an als es ist. Ich hatte mit Klamotten, Schminke und Foto um die 7 Kilo. Es gibt keine Sitzplatzreservierung außer man zahlt es extra, aber trotz keiner Reservierung konnte ich einen Platz am Fenster ergattern. Um 10:05 Uhr hat unser Gate geschlossen und das Boarding hat angefangen. Dreißig Minuten später haben wir schon abgehoben und meine befürchteten Ohrenschmerzen traten gar nicht ein. Zum Glück! :) Da ich am Fenster saß hatte ich natürlich die perfekte Gelegenheit um ein paar Fotos mit meinem Handy zu machen (Ich liebe Flugbilder!) Eineinhalb Stunden später sind wir auch schon wieder gelandet und ich habe zum ersten Mal englischen Boden betreten. Das erste, was wir nach der Landung gemacht haben, ist unser Leihauto abzuholen, bei Burgerking einen Happen zu essen und nochmal schnell aufs Klo gehen, da der Weg in die Londoner Innenstadt noch weit ist. Wir haben dann mit dem Leihwagen eineinhalb Stunden in die Stadt gebraucht und haben dann gleich beim Tower of London gehalten und den Ausblick auf die Burg und die Tower Bridge genossen. Als wir ein bisschen über die Brücke gelaufen sind und Fotos geschossen haben, ging es auch gleich weiter zum Big Ben und dem Parlament. Vor dem Parlament war eine Demonstration und natürlich waren auch Polizisten da und mein Vater hat dann gleich ein Foto von den Polizisten und mir gemacht :D Ich finde die Polizisten sehen alle so cool aus, wie aus den Filmen mit ihren Helmen :D Naja... Wir sind dann weiter zum London Eye gelaufen, haben es aber nur von dem Blick von der Brücke aus belassen, da wir alle nicht mit dem London Eye fahren wollten. Ich hab mir überlegt bei einem Touristen- Stand einen 'I love London'- Pulli zu kaufen, aber das wäre schon ziemlich kitschig gewesen :) Nachdem wir wieder zu unserem Auto zurück sind, sind wir zum Hotel gefahren, um auszupacken und noch Essen zu gehen. Wir waren im Hilton Waldorf Astoria und die Zimmer waren ein Traum, da alles im Barockstil eingerichtet war mit riesigen Barockbetten in schwarz und silber, verschnörkselten Tapeten und verspiegelten Möbeln ebenfalls in schwarz. Das Zimmer hatte auch einen riesigen Fernseher dabei, wo alles inbegriffen hatte (Mediathek, Radio etc.) und das Bad war auch traumhaft schön! Am Liebsten hätte ich da noch ein Jahr gewohnt oder das Zimmer in mein Zimmer gebeamt :) Nachdem wir uns ein bisschen eingelebt haben sind wir in ein typisches Pub in der Nähe des Hotels. Das Essen war wirklich toll und preiswert und ich hab den Big Ben Burger gegessen mit Speck und Spiegelei :) danach sind wir wieder zurück ins Hotel und haben unseren Tag beendet.






Kommentare:

  1. Das klingt ja echt nach einem gelungenen ersten Tag! :D
    London ist für mich einfach pure Liebe, ich durfte 2010 eine Woche dort verbringen und es war unglaublich. <3 Bis heute meine absolute Lieblingsstadt.

    b-seitenmaedchen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Liebes ♥
    Toller Post ! (:
    Vielleicht hast du ja Lust und Zeit bei mir reinzuschauen und ein Kommentar zu hinterlassen ? (:
    Würde mich freuen. ♥
    Liebst Vanessa ♥

    AntwortenLöschen
  3. london ist eine der schönsten städte <3 und tolle bilder!

    AntwortenLöschen
  4. Ein wirklich klasse Post. Ich war vor einem Jahr in London und es war einfach so schön dort. Deine Bilder sind wirklich klasse geworden.

    Liebe Grüße Kristina
    von Fashion-Beauty-by-Kristina

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe London viele!!

    I wish I could move there!

    Danke schön für deinen Kommentar!
    Of course we can follow each other! Id love to keep in touch! If you follow me, let me know and i will follow you right back! :D

    And what about other social media? That way I won't miss a thing!

    Facebook / Instagram /Twitter / Chicisimo

     - Hannah's Heels

    AntwortenLöschen
  6. da bin ich mal gespannt wie dein Blumenkranz dann aussieht :)

    Ich liebe London und du hast echt schöne Fotos gemacht.
    liebe Grüße
    johannasartwork.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer über liebe Worte, Fragen oder Kritik und werde sie so bald wie möglich beantworten!